Ralf Rangnicks ManUnited-Debüt geglückt

Ralf Rangnicks ManUnited-Debüt geglückt Foto: © getty
 

Das erste Spiel von Manchester United unter der Leitung von Interimscoach Ralf Rangnick offenbart viel Verbesserungsbedarf. In der 16. Runde der Premier League enttäuschen die "Red Devils" gegen Crystal Palace über weite Strecken, gewinnen aber dennoch mit 1:0.

Die Rangnick-Truppe stellt die "Eagles" früh unter Druck, der Abschluss von Alex Telles (3.) geht nur knapp am Tor vorbei. Früh ist erkennbar, dass der Deutsche auf ein hohes Pressing setzt, viele Offensiv-Aktionen laufen zudem über Cristiano Ronaldo. Große Gefahr können die Gastgeber gegen das Defensiv-Bollwerk von Crystal Palace aber nicht ausstrahlen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit setzt Telles in der 68. Minute mit einem Freistoß aus großer Distanz ein Ausrufezeichen, der Ball landet aber nur auf der Latte. Mit Anbruch der Schlussviertelstunde hat United Glück, dass die Gäste nach einem Eckball nicht zum 1:0 kommen. Jordan Ayew (75.) setzt das Leder parallel zur Torlinie vorbei.

Ein Lucky Punch sorgt schließlich für den Dreipunkter: Mason Greenwood zieht mehrere Verteidiger im Strafraum auf sich, legt den Ball zurück zu Fred. Der Brasilianer (78.) nimmt direkt Maß und zirkelt den Ball mit seinem schwächeren rechten Fuß ins lange Eck - Traumtor!

Manchester United (24 Punkte) lässt mit dem zweiten Liga-Sieg en suite den FC Arsenal (23 Punkte) hinter sich, belegt Rang sechs. Crystal Palace steht mit 16 Punkten auf Rang zwölf.

Tottenham lässt Norwich keine Chance

Tottenham Hotspur lässt Schlusslicht Norwich City zuhause keine Chance und gewinnt 3:0.

Die Mannschaft von Antonio Conte ist von Beginn weg gefährlich, Lucas Moura (10.) sorgt für die frühe Führung. Daraufhin lauern die Spurs auf Konter, überlassen Norwich den Ball. Erst in der 67. Minute sorgt Davinson Sanchez für eine Vorentscheidung, Heung-Min Son (77.) macht den Deckel drauf.

Der FC Brentford kassiert bei Leeds United ein spätes 2:2-Remis.

Tyler Roberts (27.) bringt die Gastgeber in Führung, Shandon Baptiste (54.) und Sergi Canos (61.) drehen das Spiel aber zugunsten der "Bees". Mit der letzten Aktion sorgt Bamford (90.+5) für den späten Punktgewinn.

Tottenham hält bei einem Punkt mehr als ManUnited, steht auf der fünften Stelle. Der FC Brentford ist mit 17 Zählern Elfter, Leeds United steht mit 15 Punkten auf Platz 14. Norwich City (10) bildet weiterhin das Schlusslicht.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..