Liverpool stoppt Arsenals Serie mit klarem Sieg

Liverpool stoppt Arsenals Serie mit klarem Sieg Foto: © getty
 

Mit einem deutlichen 4:0 stoppt der FC Liverpool am zwölften Spieltag der Premier League den Punkte-Lauf des FC Arsenal.

Zwar dauert es eine halbe Stunde, bis das Spiel auftaut, dann dreht Liverpool aber schnell auf: Mané (29.) und Salah (35.) fehlt das Ballglück, um gegen Keeper Ramsdale zu bestehen. Kurz darauf hat der Senegalese aber mehr Erfolg: Nach einem Freistoß von Alexander-Arnold ist Mané per Kopf zur Stelle (39.). Zwar weckt die Führung Arsenal auf, die Londoner gehen aber mit dem 0:1 in die Pause.

Die Vorentscheidung lässt dann nicht lange auf sich warten. Arsenal startet träge in die zweite Hälfte, nach einem horrenden Fehlpass von Landsmann Nuno Tavares auf Diogo Jota spielt der Portugiese die restliche Gegnerschaft souverän aus und schiebt ein (52.).

Die "Gunners" bleiben fehleranfällig, Jota vergibt seinen zweiten Treffer (68.), dann klingelt es durch Salah (73.): Ramsdale kommt gegen Mané heraus, der bedient den Ägypter.

Vier Minuten später ist die Ohrfeige für die Londoner perfekt, Minamino trifft als zweiter Ex-Salzburger im Spiel nach einer schönen Kombination (77.).

Liverpool schiebt sich damit vorübergehend an Manchester City vorbei auf den zweiten Platz, auf Chelsea fehlen vier Punkte. Arsenal bleibt durch die erste Niederlage nach acht Spielen fünf Punkte hinter den "Reds" auf Rang fünf hängen.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..