Liverpool schenkt Sieg gegen Newcastle spät her

Liverpool schenkt Sieg gegen Newcastle spät her Foto: © getty
 

Der FC Liverpool kann im Kampf um die Champions-League-Plätze nicht vorlegen! Am 33. Spieltag der Premier League trennen sich die "Reds" zuhause von Newcastle United 1:1.

Der Noch-Meister geht bereits nach drei Spielminuten durch Mo Salah (3.) in Führung, er knallt den Ball aus ins kurze Eck. Die Klopp-Truppe, der deutsche Trainer stellt sein Offensiv-Quartett Salah, Sadio Mane, Roberto Firmino und Diogo Jota von Beginn weg auf, dominiert die Partie, verabsäumt es jedoch, den Vorsprung auszubauen.

So lassen Salah alleine vor Newcastle-Keeper Dubravka (36.) und Sadio Mane im Doppelpack (40., 80.) Top-Chancen ungenützt. Das sollte sich rächen: In der zweiten Minute der Nachspielzeit trifft Callum Wilson zum 1:1, sein Treffer wird nach einem Handspiel aber zurückgenommen. Liverpool atmet auf, aber nur kurz, denn quasi mit Schlusspfiff erzielt Joe Willock den tatsächlichen Ausgleich.

Liverpool zieht nach Punkten mit Chelsea und West Ham United (alle 55 Punkte) gleich und ist Fünfter, die Londoner Klubs treffen am frühen Abend im direkten Duell aufeinander. Newcastle bleibt mit 35 Zählern 15.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..