Leicester siegt spät in Brighton

Leicester siegt spät in Brighton Foto: © getty
 

Leicester City feiert am 27. Spieltag der Premier League einen wichtigen 2:1-Auswärtserfolg bei Brighton & Hove Albion.

Allerdings haben die "Foxes" lange zu zittern, denn Adam Lallana bringt die Hausherren in der zehnten Spielminute in Front. Lange finden die Gäste kein probates Mittel in der Offensive, doch Kelechi Iheanacho erlöst sein Team nach 62 Spielminuten.

Nachdem Leicester-Torhüter Kasper Schmeichel eine wichtige Parade gegen Adam Lallana auspackt (80.), köpft Daniel Amartey sein Team kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit zum vielumjubelten Erfolg.

Leicester springt mit 53 Punkten vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz, allerdings kann Manchester United mit einem Sieg im Derby gegen Manchester City Rang zwei zurückerobern. Brighton befindet sich mit 26 Zählern weiterhin im Abstiegskampf.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Christian Fuchs (Leicester City) - auf der Bank

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..