Nächste Pleite für Hasenhüttls Southampton

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Southampton kommt weiter nicht aus dem Sumpf der Premier League: Am 12. Spieltag gibt es die dritte Niederlage in Folge für die Elf von Ralph Hasenhüttl, ein 1:2 gegen den FC Everton.

Die Saints, bei denen Kevin Danso auf der Bank sitzt, müssen schon nach vier Minuten den Rückstand durch Davies hinnehmen. In der 50. Minute kann Ings zwar zwischenzeitlich ausgleichen, aber Richarlison erzielt eine Viertelstunde vor dem Ende den Siegtreffer.

Southampton bleibt damit hinter dem FC Watford und als 19. und Vorletzter nur einen Punkt vor dem neuen Schlusslicht Norwich City. Everton ist mit 14 Punkten auf Rang 13 zu finden.

Sheffield ärgert Tottenham auswärts

Tottenham kann weiterhin nicht gewinnen und muss sich daheim gegen Überraschungsmannschaft Sheffield United mit dem dritten Remis en suite begnügen. Für die Spurs reicht es nur zu einem 1:1.

Die Führung durch Son (58.) wird durch Baldock (78.) noch ausgeglichen, womit Tottenham auf dem zwölften Rang (14 Punkte) feststeckt. Sheffield springt hingegen zwischenzeitlich an Arsenal vorbei auf Rang fünf (17 Punkte).

Der FC Burnley hat mit West Ham United keine Mühe und tankt sich durch das 3:0 vorerst auf den neunten Platz nach vorn (15 Punkte). Barnes (11.), Wood (44.) und ein Eigentor von Jimenez (54.) zeichnen sich für den klaren Erfolg verantwortlich. Die Hammers sind im engen Mittelfeld nur 15. (13 Punkte), auf Rang fünf fehlen lediglich vier Zähler.

Newcastle dreht das Heimspiel gegen Bournemouth zum 2:1-Erfolg, nachdem Wilson (14.) die Gäste früh in Führung bringt. Yedlin (42.) und Clark (52.) sorgen aber für schwarz-weißen Jubel über den dritten Premier-League-Sieg en suite. Damit ist Newcastle Elfter (15 Punkte) und nur mehr einen Punkt von Bournemouth (7./16) entfernt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare