Manchester United setzt Siegeslauf weiter fort

Manchester United setzt Siegeslauf weiter fort Foto: © getty
 

Das letzte Match einer europäischen Top-Liga im Jahr 2018 ist gespielt. Zum Abschluss des Jahres und der 20. Runde der Premier League feiert Manchester United einen ungefährdeten 4:1-Heimsieg gegen AFC Bournemouth.

Es ist der dritte Sieg im dritten Spiel für Neo-Trainer Ole Gunnar Solskjaer, der den Posten des entlassenen Star-Coaches Jose Mourinho übernommen hat.

Man of the Match gegen "The Cherries" ist der französische Weltmeister Paul Pogba, der doppelt trifft.

Pogba veredelt Rashford-Solo

Schon nach fünf Minuten dürfen die Fans im Old Trafford zum ersten Mal jubeln. Marcus Rashford setzt sich im Strafraum schön gegen zwei Gegenspieler durch, nach seinem Stanglpass hat Pogba keine Probleme die Kugel aus kurzer Distanz zu verwerten.

Auch für das 2:0 sorgt der Mittelfeldstar. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld von der rechten Seite von Ander Herrera läuft Pogba schön ein und setzt den Ball per Kopf vorbei am herauseilenden Goalie Begovic in die Maschen (33.).

Die Gäste, die kein schlechtes Spiel machen, lassen auch nach dem Zwei-Tore-Rückstand nicht die Köpfe hängen. Noch vor der Pause macht aber Marcus Rashford den dritten Treffer für die "Red Devils" (45.).

United gnadenlos effektiv

Die letzte Szene eines unterhaltsamen ersten Durchgangs gehört aber Bournemouth. Nach einem Corner steigt Verteidiger Nathan Ake am höchsten und verkürzt noch vor dem Pausentee auf 1:3 (45.+2).

Die Hausherren kommen in Halbzeit eins zu fünf Torabschlüssen, drei davon verwerten sie.

Im zweiten Durchgang macht der eingetauschte Romelu Lukaku mit dem 4:1 alles klar. Zu diesem Zeitpunkt steht er gerade einmal zwei Minuten auf dem Platz.

In der 79. Minute fliegt dann Uniteds Eric Bailly mit Rot vom Platz. Im Mittelfeld springt er Ryan Fraser mit Anlauf und gestrecktem Bein entgegen - klare Entscheidung.

United hält damit den Anschluss an die Europacupränge, liegt mit nun 35 Punkten drei Zähler hinter dem FC Arsenal auf Rang sechs. Bournemouth steht zum Jahreswechsel auf Position zwölf mit 26 Punkten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..