Leicester untermauert Top3-Platz mit Kantersieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Leicester City untermauert mit einem 5:0-Kantersieg gegen Newcastle United seinen Platz in den Top 3 der englischen Premier League.

Die Foxes sind durch einen frühen Führungstreffer von Ricardo Pereira schnell auf Kurs (16.). Erleichtert wird die Aufgabe durch den Ausschluss von Newcastles Isaac Hayden, der nach einem überharten Einstieg gegen Dennis Praet mit Rot vom Platz muss (43.).

Leicester nützt dies eiskalt aus. Jamie Vardy sorgt für das 2:0 (54.), nach einem Eigentor von Dummett (57.) ist die Partie eigentlich entschieden. Vardy macht noch seinen Doppelpack in der 64. Minute perfekt, in der Nachspielzeit sorgt Wilfred Ndidi für den 5:0-Endstand.

Der Ex-Rapidler Joelinton steht bei Newcastle in der Startelf und wird in der 63. Minute für Andy Carroll ausgewechselt. Christian Fuchs steht nicht im Kader der Gewinner. Leicester (14 Punkte) liegt sieben Zähler hinter Liverpool (21) und zwei Zähler hinter Manchester City (16) auf Rang drei. Newcastle steckt mit nur fünf Punkten auf Rang 19 tief im Abstiegskampf drin.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare