Ibrahimovic glaubt immer noch an den Meistertitel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Trotz eines Rückstands von 13 Punkten auf Tabellenführer Chelsea glaubt Zlatan Ibrahimovic noch daran, dass er mit Manchester United Meister werden kann.

"Das denke ich. Wir hatten unsere Ups and Downs - Siege, Niederlagen, Siege, Niederlagen. Wir hatten Momente, in denen die Resultate nicht unseren guten Leistungen entsprachen, aber wir haben zuletzt aufgeholt", erklärt der Superstar gegenüber "ESPN".

Ohne fremde Hilfe wird es jedoch nicht mehr mit dem Titel klappen: "Hoffentlich machen die anderen Teams Fehler, sodass wir den Rückstand weiter verkleinern können."

"Wir sind hier, um einen Titel zu gewinnen"

"Wir arbeiten hart dafür und glauben daran. Wir sind hier, um zu siegen. Es gibt keine Entschuldigungen. Wir sind hier, um das zu ermöglichen, was wir wollen, und das ist einen Titel zu gewinnen", so der 35-Jährige weiter.

In den letzten vier Runden der Premier League feierte Manchester United ebenso viele Siege, die letzte Niederlage setzte es am 23. Oktober. Ibrahimovic selbst hält nach 17 Einsätzen bei zwölf Saison-Toren.

Man kann den Treffer von Henrikh Mkhitaryan nicht oft genug sehen:

LAOLA1 zeigt das "Old Firm" Rangers gegen Celtic am 31. Dezember LIVE ab 13:15 Uhr

Textquelle: © LAOLA1.at

Cristiano Ronaldo lehnt 100 Millionen Euro Gehalt ab

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare