Liverpool dreht bei Arnautovic und Co. das Spiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Liverpool dreht am 32. Premier-League-Spieltag das Gastspiel bei Stoke City und gewinnt 2:1.

Walters bringt "The Potters" zwar kurz vor der Pause in Führung (44.), aber Coutinho (70.) und Firmino (72.) sorgen für die Wende. Stoke liefert in der ersten Halbzeit eine starke Leistung ab, Arnautovic (90 Minuten) ist auffällig und scheitert zweimal an Mignolet.

Die "Reds" bleiben damit vor Manchester City, das dank einem Eigentor (31.), Agüero (48.) und Delph (64.) 3:1 über Hull City gewinnt.

Weiterhin trennen zwei Punkte die Verfolger, auf Tottenham fehlen Liverpool fünf Punkte.

West Ham United feiert einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf. Dank Kouyate (44.) wird Swansea City 1:0 geschlagen, auf die Abstiegszone haben die Londoner damit, ebenso wie Stoke, acht Punkte gut.

Southampton gewinnt bei West Bromwich ebenfalls 1:0 und verkürzt den Abstand auf den Mittelfeld-Kontrahenten auf vier Punkte.

Middlesbrough gegen Burnley endet 0:0.


Mourinho schlechter als van Gaal!

Textquelle: © LAOLA1.at

Zinedine Zidane: Zukunft bei Real Madrid unsicher

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare