Rooney attackiert Medien: "Das ist respektlos"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wayne Rooney wehrt sich gegen die Berichterstattung infolge eines Party-Fotos nach Englands WM-Quali-Sieg gegen Schottland.

"Es fühlt sich so an, als ob die Medien schon an meinem Nachruf schreiben würden und das lasse ich nicht zu", sagt der 31-Jährige nach dem 1:1 von Manchester United gegen Arsenal.

"Ich bin stolz darauf, für mein Land zu spielen und ich bin stolz auf meine Erfolge. Es ist noch nicht vorbei. Was hier passiert, ist respektlos", schimpft Rooney.

Der am Samstag bei den Red Devils eingewechselte Stürmer hat von den Schlagzeilen gegen seine Person die Nase voll: "Das zeigt nur fehlenden Respekt und ich glaube, genug ist genug. Das ist alles, was ich sagen möchte."

Zuletzt hatte Liverpool-Trainer Jürgen Klopp Rooney verteidigt:

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare