Abramovich macht Chelsea-Coach Vorschriften

Abramovich macht Chelsea-Coach Vorschriften Foto: © getty
 

Mit dem Wechsel nach London ist für Maurizio Sarri "la dolce vita" vorbei. Der neue Trainer des FC Chelsea genießt an der Stamford Bridge nicht so viele Freiheiten wie sie ihm noch beim SSC Napoli zugestanden wurden.

Wie "The Sun" berichtet, hat Klub-Boss Roman Abramovich dem italienischen Trainer einige Vorschriften auferlegt. Der Kettenraucher hat etwa nicht nur an der Seitenlinie Zigarettenverbot, sondern auch in den Räumlichkeiten des Stadions.

Bei Napoli wurde Sarri ein Extra-Raucherkammerl eingerichtet, in das er sich in der Pause zurückziehen konnte.

Außerdem muss Sarri sowohl bei Spielen als auch bei Presseterminen im Anzug erscheinen. Bisher ist der 59-Jährige stets im Trainingsanzug zu den Matches erschienen.

Damit sich der gebürtige Neapolitaner in London schneller zurechtfindet, wird ihm vom Verein ein Fahrlehrer zur Verfügung gestellt, der ihm hilft, sich an den Linksverkehr zu gewöhnen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..