FC Everton stellt neuen Trainer vor

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Portugiese Marco Silva ist der neue Trainer des FC Everton, das gibt das Team von der Merseyside am Donnerstag bekannt. Die "Toffees" statten den Nachfolger von Sam Allardyce mit einem Dreijahres-Vertrag aus.

Silva kann bereits auf Erfahrung in der höchsten englischen Spielklasse zurückgreifen. Von Mai 2017 bis Jänner 2018 trainierte er ÖFB-Teamspieler Sebastian Prödl und seinen FC Watford. Davor betreute er Hull City, die er vor dem Abstieg aus der Premier League nicht bewahren konnte.

Silva sagt gegenüber "evertontv", dass er "stolz" sei, neuer Everton-Trainer zu sein. "Ich bin aufgeregt und freue mich über die große Herausforderung mit dem Klub und für mich als Trainer."

Textquelle: © LAOLA1.at

Zinedine Zidane tritt als Trainer von Real Madrid zurück

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare