Manchester City schießt Swansea ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester City macht mit Swansea City in der 35. Runde der Premier League kurzen Prozess. Der frischgebackene Meister schießt den Abstiegskandidaten mit 5:0 ab.

Die Partie ist bereits nach einer Viertelstunde entschieden. Silva bringt die Hausherren in der 12. Minute in Führung, Sterling erhöht kurz danach (16.).

Nach der Pause stellt De Bruyne mit einem Traumtor ins Kreuzeck auf 3:0 (54.), den Endstand fixieren Bernardo Silva, der einen abgewehrten Elfmeter abstaubt (64.), und Jesus Gabriel (88.).

Während City mittlerweile bei 90 Punkten hält, liegt Swansea mit 33 Zählern vier Punkte vor einem Abstiegsplatz.



Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Block West kritisiert Hans Krankl per Spruchband

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare