FC Liverpool lässt Bournemouth keine Chance

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 34. Premier-League-Runde festigt Champions-League-Halbfinalist FC Liverpool beim überlegenen 3:0 über den AFC Bournemouth seine Position im Spitzendrittel.

Schon nach sieben Minuten schlägt Ex-Salzburger Mane zur Führung für die "Reds" zu, die ihre überforderten Gäste an den eigenen Sechszehner binden.

Afrikas Fußballer des Jahres, Mo Salah, erhöht in der 69. Minute nach einer durchwachsenen individuellen Leistung per Kopf, bevor mit Firmino (90.) auch der letzte im Offensiv-Trio anschreibt.

Bei zwei Spielen Vorsprung beträgt Liverpools (70 Punkte) Abstand zu den viertplatzierten Spurs (67) lediglich drei Punkte. Bournemouth (38) befindet sich derweil im Niemandsland der Tabelle - weder nach oben noch nach unten kann in den verbleibenden vier Runden noch etwas passieren.


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Marvin Potzmann nimmt zu Rapid-Gerüchten Stellung

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare