Chelsea ringt Burnley nieder

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Chelsea feiert im Nachtragsspiel der 31. Premier-League-Runde einen 2:1-Sieg beim FC Burnley.

Kevin Long besorgt mit einem Eigentor die Führung für die Hauptstädter (20.), der Austro-Engländer Ashley Barnes egalisiert diese, nachdem er einen Schuss von Johann Gudmundsson ins Tor von Thibaut Courtois abfälscht (64.).

Nur fünf Minuten später sorgt Victor Moses für die Entscheidung zugunsten des Meisters der Vorsaison.

Chelsea pirscht sich im Kampf um die Champions League langsam an Tottenham heran. Der Rückstand auf die viertplatzierten Spurs beträgt fünf Punkte. Burnley bleibt auf Rang sieben.

Leicester City und Southampton trennen sich indes in einer Partie des 35. Spieltages 0:0. Aleksandar Dragovic spielt durch, Christian Fuchs sitzt 90 Minuten auf der Bank. Die "Foxes" bleiben auf Platz 8, Southampton verbleibt auf Abstiegsplatz 18.

Textquelle: © LAOLA1.at

La Liga: Atletico Madrid bezieht empfindliche Niederlage

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare