Arsenal droht gegen Tottenham nächster Rückschlag

Arsenal droht gegen Tottenham nächster Rückschlag Foto: © getty
 

Arsenal droht im schier aussichtslosen Kampf um einen Europacup-Startplatz in der kommenden Saison der nächste empfindliche Rückschlag.

Tottenham könnte dem in der Premier League nur zehntplatzierten Erzrivalen im Nordlondon-Derby am Sonntag (17:30 Uhr im LIVE-Ticker) darüber hinaus eine noch nie erlebte Negativmarke bescheren. Seit fünf Aufeinandertreffen mit den "Spurs" ist Arsenal sieglos. Sechs Derbys in Folge ohne Erfolg hat es in der Vereinsgeschichte der "Gunners" noch nie gegeben.

Tottenham ist ebenfalls auf Punkte angewiesen. Das Team von Jose Mourinho hechelt den internationalen Startplätzen ebenfalls hinterher, hat sie als Siebenter aber immerhin im Blickfeld.

Auf die Top vier fehlen Tottenham, das noch um den Einsatz des am Knie verletzten Harry Kane bangt, fünf Zähler. Mourinho sprach von einem "großen Spiel". Unmittelbar vor den Londonern liegen mit Everton und West Ham zwei Mannschaften, die in dieser Saison bisher überrascht haben.

David Moyes trifft auf Ex-Klub

Die "Hammers" gastieren am Sonntag beim Zweiten Manchester United. West Ham hat in der Liga seit 2007 kein Spiel im Old Trafford gewonnen. "Wir haben bisher eine gute Saison, unser Ziel ist es, eine hervorragende Saison zu haben", sagt West Hams Trainer David Moyes. Der Schotte arbeitete einst als Nachfolger von Sir Alex Ferguson glücklos bei Manchester United. Nach nicht einmal einem Jahr im Amt wurde er wieder freigestellt.

Der weiter klar voran liegende Spitzenreiter Manchester City trachtet danach, die Niederlage gegen United mit einem Auswärtserfolg bei Fulham am Samstag vergessen zu machen. Der Drittletzte sorgte zuletzt mit einem Erfolg in Liverpool für Aufsehen.

Der Noch-Meister ist erst am Montag in Wolverhampton im Einsatz. Die "Reds" liegen unmittelbar hinter Tottenham auf Rang acht, die einzige Möglichkeit, sich erneut für die Champions League zu qualifizieren, scheint, die Trophäe in der Königsklasse heuer zu gewinnen.

Christian Fuchs plant mit dem Dritten Leicester am Sonntag daheim gegen Schlusslicht Sheffield United drei Zähler ein. Ralph Hasenhüttl hat mit Southampton Brighton zu Gast. Die Gäste kämpfen um den Verbleib in der Premier League, Southampton ist als 14. noch lange nicht gerettet.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..