Arnie entgeht Pleite gegen Ex-Klub Stoke

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marko Arnautovic entgeht zum Abschluss der 34. Runde der Premier League einer bitteren Niederlage. Der ÖFB-Teamspieler (90 Minuten) erreicht mit West Ham gegen seinen Ex-Klub Stoke City daheim ein spätes 1:1.

Für die Tore sorgen jeweils Joker.

Peter Crouch, in der 70. Minute für den Österreicher Moritz Bauer eingewechselt, erzielt in der 79. Minute die Führung der Gäste, Andy Carroll - gerade einmal vier Minuten am Platz - trifft noch zum späten Ausgleich (90.).

Stoke (28 Punkte) bleibt Tabellenvorletzter und hat fünf Zähler Rückstand auf einen Nicht-Abstiegplatz. West Ham (35) rangiert auf Rang 14.

Die Gastgeber um Arnautovic schienen dem Sieg über weite Strecken näher.

Das vermeintliche 1:0 durch einen Arnautovic-Köpfler wurde in der 56. Minute aber wegen Abseits aberkannt. Zehn Minuten später "verhinderte" der Wiener im Abseits stehend einen Treffer von Edimilson Fernandes, weil er Stoke-Goalie Jack Butland die Sicht verstellte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg: Möglicher Europa-League-Titel und Auswirkungen

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare