Wenger soll bei Arsenal neuen Vertrag bekommen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Seit Wochen wird über die Zukunft von Teammanager Arsene Wenger bei FC Arsenal spekuliert. Geht die 21-jährige Amtszeit des Franzosen zu Ende oder wird sie trotz der zahlreichen Proteste gegen seine Person fortgesetzt?

Laut mehreren englischen Medien dürfte eine Entscheidungen gefallen sein und der 67-Jährige einen neuen Zweijahres-Vertrag erhalten. Wenger soll am Montag letzte Details mit Klubbesitzer Stan Kroenke besprochen und geklärt haben. Der neue Kontrakt werde am Dienstag in Wengers Beisein den Vereinsdirektoren vorgelegt, am Mittwoch ist eine offizielle Mitteilung geplant.

Erstmals nicht unter Top vier

Arsenal verpasste heuer erstmals in der Wenger-Ära die Top vier und ist nach 19 Jahren in der Champions League in der kommenden Spielzeit zum Zuschauen verdammt.

Die "Gunners" retteten die Saison aber noch mit dem 13. FA-Cup-Titel. Damit sind die Londoner nun alleiniger Rekord-Pokalsieger. Im Endspiel im Wembley-Stadion wurde Meister FC Chelsea dank der Tore von Sanchez (4.), Ramsey (79.) bzw. Costa (76.) mit 2:1 bezwungen.

VIDEO - Fußball total - die Outtakes:

Textquelle: © LAOLA1.at

Frenkie Schinkels bei St. Pölten entlassen - Schupp kommt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare