Nach viralem Video: Spurs entlassen faulen Ordner

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rund um das Premier-League-Spiel Tottenham gegen Bournemouth ging ein Video viral, das einen laschen Stadion-Ordner zeigte.

Der Mann "kontrollierte" die Zuseher beim Eingang in die Arena, berührte sie dabei jedoch nicht einmal. Mit dieser Methode konnte er nicht feststellen, ob die Anhänger unerlaubte Gegenstände mit sich tragen.

Nun reagieren die Spurs auf den Vorfall: Laut "Daily Mail" trennt sich der Klub von dem Mitarbeiter. Auch via Twitter bestätigt der Tabellen-Zweite auf den Hinweis eines Users die Entlassung: "Danke, dass Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben. Der Auftragnehmer hat sich entschuldigt und wir haben entsprechende Maßnahmen ergriffen."

VIDEO - Als Pepe Messi im Clasico auf die Hand trat:

Textquelle: © LAOLA1.at

Neue Details zu BVB-Anschlag: Wohl ein Einzeltäter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare