Arnautovic kommt glimpflich davon

Aufmacherbild Foto: © getty
 

ÖFB-Leigonär Marko Arnautovic ist mit seiner im Spiel gegen Wolverhampton erlittenen Fuß-Verletzung glimpflich davongekommen sein.

So bestätigt sich der anfangs befürchtete Fußbruch nicht - Arnautovic erleidet "bloß" einen starken Bluterguss sowie eine Prellung am rechten Fuß. Das zeigt die Untersuchung am Mittwoch in London. Laut der "BBC" könnte der 29-Jährige sogar für das Premier-League-Spiel gegen den FC Liverpool am Montag (Quote) fit werden.

Damit sind auch die beiden EM-Qualifikationsspiele des ÖFB-Teams im März nicht in Gefahr.

Arnautovic ging bei der 0:3-Niederlage seiner "Hammers" gegen die Wolverhampton Wanderers nach einem Zweikampf zu Boden, musste ausgewechselt werden und verließ das Stadion auf Krücken.

DAZN zeigt die Premier League LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.


Textquelle: © LAOLA1.at

Philipp Zulechner unterschreibt bei Erzgebirge Aue

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare