Nach Skandal: Ehefrau flüchtet vor Wayne Rooney

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Skandal-Nacht hat für Wayne Rooney weitreichende Folgen.

Laut englischen Medienberichten hat die schwangere Ehefrau Coleen nach dem Urlaub auf Mallorca bereits die gemeinsame Luxus-Villa in Chesire verlassen.

Die Ehe der beiden, die bereits drei gemeinsame Kinder haben, dürfte kaum noch zu retten sein. Schließlich sorgte Rooney nicht zum ersten Mal für einen Eklat.

Am Donnerstag wurde er betrunken am Steuer erwischt, nachdem er sich mit Party-Girl Laura Simpson in einem Pub vergnügt hatte.

Everton-Coach Koeman stellt Rooney Rute ins Fenster

Ein Freund von Coleen verriet "The Sun": "Coleen verbringt die Zeit bei ihren Eltern, will entscheiden was jetzt zu tun ist. Aber zu diesem Zeitpunkt denkt sie, es ist vorbei. Sie fühlt sich gedemütigt und plant, ihn zu verlassen."

Der Profi-Fußballer soll einem Freund verraten haben, dass er kaum noch Hoffnung sieht, die Ehe zu retten: "Wayne musste sich in der Vergangenheit schon so oft für vieles bei Coleen entschuldigen. Aber dies ist jetzt das Härteste. Sie ist absolut wütend."

Nicht nur privat hat Rooneys Party-Nacht Auswirkungen. Der Everton-Rückkehrer muss sich wegen Trunkenheit am Steuer rechtfertigen. Zudem stellte ihm Everton-Coach Ronald Koeman laut "Sunday People" die Rute ins Fenster.

Sollte Rooney noch einmal negativ auffallen, gäbe es keine weitere Chance mehr und er würde aus dem Kader gestrichen werden.



Textquelle: © LAOLA1.at

Nach Alkofahrt: Wayne Rooney droht Rauswurf bei Everton

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare