Arnautovic schießt West Ham zum Sieg über Chelsea

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marko Arnautovic hat in seinem 13. Pflichtspiel für West Ham United sein erstes Tor erzielt.

Der ÖFB-Teamspieler schießt die "Hammers" am 16. Spieltag der Premier League mit seinem Treffer zum sensationellen 1:0-Sieg über den FC Chelsea.

Arnautovic trifft bereits in der sechsten Minute nach einem Doppelpass mit Manuel Lanzini und sieht für seinen Jubel im Anschluss die Gelbe Karte. In der 69. Minute wird der 28-Jährige für Diafra Sakho ausgewechselt. Bis dahin ist der Wiener der beste Mann seines Teams am Platz.

Bei den "Hammers" setzt Neo-Coach David Moyes überraschend Goalie Joe Hart auf die Bank und stellt Adrian ins Tor. Die "Blues" finden vor allem am Ende der Partie zahlreiche Chancen vor, müssen sich letztendlich aber doch dem Londoner Stadtrivalen geschlagen geben.

West Ham sammelt damit wichtige drei Punkte, liegt mit 13 Zählern aktuell aber noch immer auf einem Abstiegsplatz. Chelsea ist mit 32 Punkten Dritter, kann aber noch von Liverpool überholt werden.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Hirscher-Ärger in Val d'Isere: "Deppata Fehler"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare