Ibrahimovic muss einen Monat pausieren

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schlechte Nachrichten für alle Fans von Manchester United.

Superstar Zlatan Ibrahimovic wird laut Trainer Jose Mourinho wegen einer Knieverletzung für etwa einen Monat ausfallen.

Erst im November feierte der 36-jährige Schwede sein Comeback nachdem er zuvor wegen einem im April erlittenen Kreuzbandriss für mehrere Monate ausfiel.

Am Samstag kam Manchester United in der 21. Runde der Premier League nicht über ein torloses Remis gegen den Tabellen-13. Southampton hinaus.

Sorgen bereitet Mourinho auch die Kopfverletzung von Romelu Lukaku. Der belgische Stürmer-Star war gegen Southampton mit Gegenspieler Wesely Hoedt zusammengeprallt und musste mehrere Minuten auf dem Feld behandelt werden, ehe er auf einer Trage unter Sauerstoffgabe vom Platz getragen wurde.

Er wisse nicht, wie es Lukaku gehe. "Ich weiß, dass dich normalerweise ganz schlimme Nachrichten sofort erreichen, aber die schlimmen Nachrichten sind nicht gekommen."

Mourinho glaubt aber, dass der 24-Jährige in zwei Wochen gegen Stoke City wieder auflaufen können wird.

Textquelle: © LAOLA1.at

Madl-Comeback bei der Austria? Wohlfahrt: "Interessant"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare