United gibt Sieg aus der Hand

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Abschluss des 19. Spieltags in der Premier League kommt Manchester United bei Leicester City nicht über ein 2:2 hinaus.

Jamie Vardy bringt die Gastgeber, bei denen Christian Fuchs durchspielt und Aleksandar Dragovic auf der Bank sitzt, nach 27 Minuten in Führung, doch Juan Mata gleich noch vor der Pause aus (40.).

Der Spanier ist es auch, der das 2:1 erzielt (60.).

Joker Daniel Amartey fliegt bei den "Foxes" binnen fünf Minuten mit Gelb-Rot vom Platz (74.), ehe Harry Maguire in letzter Minute das 2:2 sichert.

United ist Zweiter, Leicester Achter.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Clasico: Lionel Messi(as) überflügelt Gerd Müller

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare