Reds-Coach Klopp und die Treffen mit James Bond

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jürgen Klopp ist auf dem besten Weg, den FC Liverpool wieder zum alten Glanz zu führen.

Vor dem Gigantenduell im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Bayern (Quoten) (19.2., 21 Uhr, LIVE-Ticker) enthüllt Klopp, der auf der Insel für seine lockere Art geliebt wird, Geheimtreffen im Liverpool-Stadion mit einem Geheimagenten.

James-Bond-Darsteller Daniel Craig ist nämlich glühender Anhänger des FC Liverpool und verfolgt die Spiele der "Reds" so oft es geht im Stadion.

Dann würde er im Anschluss auch den deutschen Trainer treffen wollen, erzählt Klopp in einem "Sky"-Interview.

Treffpunkt: Der "Boot Room", eine Art Trainerkabine in der Anfield Road.

"Ich mag Filme. Und James Bond - das ist ja überragend", freut sich Klopp. Was er genau mit dem bekanntesten Geheimagenten der Welt besprochen hat bleibt - na klar - geheim.

Laut dem 51-Jährigen würde es viele Liverpool-Anhänger unter Schauspielern geben. Nur eine Tatsache findet er schade. Nämlich, dass Julia Roberts ausgerechnet mit Erzrivale Manchester United sympathisiere.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Verteidiger Dibon fällt bis zu sechs Wochen aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare