Arsenal gewinnt nach Xhaka-Rot und Elfer-Chaos

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal gewinnt nach einem unglaublichen Finish mit 2:1 gegen Burnley.

Nach knapp einer Stunde trifft Shkodran Mustafi nach einer Özil-Ecke per Kopf ins lange Eck, wenig später sieht Granit Xhaka für eine rücksichtslose Grätsche glatt Rot.

In der zweiten Minute der Nachspielzeit gibt es Elfmeter für ein Coquelin-Foul an Ashley Barnes, Andre Gray sorgt für das 1:1. In der 97. Minute bekommt Arsenal trotz Koscielnys Abseitsstellung Elfmeter, Alexis Sanchez schießt eiskalt in die Mitte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Harte Kritik an Fuchs nach Leicester-Schlappe

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare