Harry Kane erklärt bitteren Elfmeter-Fail

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham-Star Harry Kane durfte sich zwar über den 4:1-Erfolg bei Southampton freuen, musste aber gleichzeitig seinen bitteren Elfmeter-Fail erklären.

"Der Rasen hat nachgegeben. Ich habe schon vor dem Spiel gesehen, dass rund um den Elfmeter-Punkt ein neuer Rasen verlegt worden ist", verdeutlicht der 23-Jährige, "das ist umso ärgerlicher, da sich der Torhüter für die falsche Ecke entschied."

Nachdem Englands Team-Stürmer den Ball Richtung Nachthimmel jagte, blickte er sofort auf den Rasen.

Bewerbung in der NFL

Freuen durfte sich Kane dafür über sein vorentscheidendes Tor zur 2:1-Führung - sein achter Saison-Treffer, aber sein erster seit Anfang Dezember.

"Immer wenn ich ein oder zwei Spiele nicht treffe, scheint das ein großes Thema zu sein. Das zeigt, welchen Stellenwert ich habe und auf welcher Position ich spiele. Aber ich versuche nur dem Team mit meinen Toren zu helfen. Ich bin dankbar, dass mir das heute gelungen ist", so Kane.

Vielleicht ist er auch irgendwann dankbar für das "Bewerbungsschreiben" durch seinen Elfmeter. Immerhin bot ihm sein Missgeschick die Gelegenheit, Humor zu beweisen und sich via Twitter als Kicker in der NFL anzubieten.

Kanes Tor und seinen bitteren Elfmeter-Fail siehst du hier im Video:

Textquelle: © LAOLA1.at

Dayot Upamecano noch im Jänner zu RB Leipzig?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare