Swansea-Star für 50 Millionen Euro zu Everton

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach wochenlangen Gerüchten ist es nun fix: Everton verpflichtet Gylfi Sigurdsson von Premier-League-Konkurrent Swansea City.

Das bestätigt Everton-Trainer Ronald Koeman am Mittwoch. Die "Toffees" bezahlen angeblich 45 Millionen Pfund (rund 50 Millionen Euro) Ablöse an die Waliser. Damit wäre der Isländer der teuerste Everton-Neuzugang in der Geschichte. Romelu Lukaku kostete im Sommer 2014 rund 35 Millionen Euro, als er von Chelsea nach Liverpool kam.

Der 27-jährige Mittelfeldspieler ist im Sommer 2014 von Tottenham zu Swansea gekommen und hat seither in 131 Pflichtspielen 37 Tore erzielt und 30 Assists verbucht.



Textquelle: © LAOLA1.at

Verwirrung um Probleme bei Emre Mors Wechsel zu Inter

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare