FIFA untersucht Wechsel von Paul Pogba

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die FIFA leitet eine Untersuchung des Transfers von Paul Pogba ein, der verganenen Sommer von Juventus zu Manchester United gewechselt ist.

Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP, die sich auf FIFA-Kreise beruft. Der Weltverband, der aktuell in Bahrain tagt, habe bei den "Red Devils" vor einigen Wochen Informationen über den Deal angefordert. United bezahlte über 100 Millionen Euro für den französischen Nationalteamspieler.

Einen offiziellen Grund für die Untersuchung nannte die Quelle der FIFA nicht.



Textquelle: © LAOLA1.at

Der LASK wird einen Stadion-Sponsor präsentieren

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare