FC Southampton von Montagsfluch heimgesucht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Es bleibt dabei: Der FC Southampton kann an einem Montag nicht gewinnen. Auch im 11. Anlauf zu Wochenbeginn kommen die Gastgeber gegen Brighton & Hove Albion nicht über ein 2:2 hinaus.

Zunächst bringt Pierre-Emile Höjbjerg (35.) die Gastgeber mit einem satten Flachschuss völlig verdient in Führung. Kurz nachdem Neuzugang Danny Ings (65.) vom Elfmeterpunkt erhöht, stellt Shane Duffy (67.) mit dem Kopf den alten Abstand wieder her. In der 90. Minute gleicht dann Glenn Murray ebenfalls per Elfer aus.

Beide Teams halten bei fünf Punkten. Southampton ist aufgrund der besseren Tordifferenz direkt vor Brighton Dreizehnter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nach Foul an Rafinha: Bellarabi für vier Spiele gesperrt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare