Aubameyang nennt Wechselgrund

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Pierre-Emerick Aubameyang feierte am vergangenen Wochenende ein gelungenes Debüt für Arsenal. Der Stürmer erzielte beim 5:1-Erfolg gegen Everton gleich im ersten Spiel sein erstes Tor.

Beim "Arsenal Weekly Podcast" verrät der Gabuner, dass sein ehemaliger Dortmund- und jetziger Teamkollege Henrikh Mkhitaryan ein Mitgrund für einen Wechsel war.

"Er hat mich ein paarmal angerufen, er hat gefragt, 'wirst du wechseln oder nicht?' Ich habe gesagt, 'zuerst musst du mir sagen, ob du unterschreibst oder nicht.'"

Mkhitaryans Transfer war eine Woche vor dem von Aubameyang abgeschlossen. "Er erzählte mir, alles sei erledigt und das hatte großen Einfluss darauf, dass ich hierhergekommen bin", gesteht Aubameyang.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Der SCR Altach verpflichtet Stürmer Yusuf Otubanjo

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare