"Frustriert!" Mourinho stichelt gegen Klopp

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Liverpool ist nach dem 1:1 gegen Manchester United in der Premier League zwar weiter ungeschlagen, das Remis fühlt sich für die "Reds" aber wie eine Niederlage an.

Trainer Jürgen Klopp hadert nach dem Spiel unter anderem mit dem Videoassistenten, der ein Foul an Divock Origi vor Marcus Rashfords Führungstor nicht als "klar und offensichtlich" werten wollte.

Der Deutsche kritsiert aber auch die Spielweise von United: "Wenn man ein Team mit der Qualität von ManUnited nur verteidigen lässt, ist es wirklich schwer. Seit ich in England bin, spielt ManUnited gegen uns immer so, sie verteidigen mit allem, was sie haben", sagt Klopp, der meint: "Wir spielen sehr oft gegen solche Mannschaften. Immer spielen wir gegen die Wand."

Mourinho: Klopp "offensichtlich frustriert"

Klopps Kritik ist ein Steilvorlage für Ex-United-Trainer Jose Mourinho, der nun als TV-Experte tätig ist. Mourinho ist sich sicher, dass Klopp "offensichtlich frustriert" ist, weil er "United im Old Trafford noch nie besiegt hat".

"Ihm gefällt die Speisekarte nicht: Er wollte Fleisch und bekam Fisch", sagt Mourinho, der bei Liverpool Schwächen gegen Teams mit "tiefstehenden Blöcken", die "nicht so spielen, wie sie es gerne hätten", ausmacht.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

"Hoit de Pappn!" - Rapids Andy Marek nimmt Stellung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare