Manchester City gewinnt den League Cup

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Manchester City gewinnt zum siebenten Mal in der Vereinsgeschichte den League Cup und rückt damit Rekord-Titelhalter Liverpool (8 Siege) nahe.

Die Citizens setzen sich am Sonntag im Endspiel gegen Aston Villa mit 2:1 durch. The Villans verpassen damit ihren sechsten Erfolg im Liga-Pokal.

Sergio Agüero (20.) und Rodri (30.) sorgen für eine frühe 2:0-Führung im Londoner Wembley-Stadion. Mbwana Samatta macht es vor der Pause mit seinem Anschlusstreffer noch einmal spannend (41.).

City spielt den knappen Vorsprung aber sicher nach Hause. Aston Villa wird nach Seitenwechsel selten wirklich gefährlich.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP-500 in Acapulco: Nadal feiert nach 2005 und 2013 den 3. Titel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare