Arsenal wirft Chelsea aus dem League Cup

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Arsenal steht im Endspiel des englischen League Cups und trifft dort am 25. Februar auf Manchester City. Die "Gunners" setzen sich im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea mit 2:1 durch, das Hinspiel endete torlos.

Zwar bringt Eden Hazard die "Blues" bereits in der siebenten Spielminute in Führung, doch ein Eigentor des Deutschen Antonio Rüdiger sorgt bereits in der zwölften Minute für den Ausgleich. In der 60. Minute gelingt Granit Xhaka dann das Siegtor der Hausherren.

Arsenal hat den League Cup erst zwei Mal in seiner Geschichte gewonnen, 1987 und 1993.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Werder Bremen wird ÖFB-Legionär Marco Friedl ausleihen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare