Bitteres League-Cup-Aus für Hasenhüttl bei Chelsea

Bitteres League-Cup-Aus für Hasenhüttl bei Chelsea Foto: © getty
 

Fast hätten Ralph Hasenhüttls "Saints" den FC Chelsea im Achtelfinale des League Cups eliminiert, aber es sollte doch nicht sein: Der FC Southampton unterliegt an der Stamford Bridge 4:5 nach Elferschießen (1:1 nach 90 Minuten).

Chelsea beginnt stärker, Forster muss sich gegen Saul strecken (6.), zehn Minuten später verpasst Havertz das Tor knapp (16.). Der Deutsche ist es dann auch, der nach einiger Wartezeit unmittelbar vor der Pause für die Führung der "Blues" sorgt: Nach einer Ziyech-Ecke steigt er am höchsten, nickt ein (44.).

Die Führung hält aber denkbar kurz: Nur zwei Minuten nach Wiederbeginn rutscht Kepa der Ball durch, Adams bedankt sich (47.). Kein unverdienter Ausgleich für die "Saints", die sich nach Anlaufschwierigkeiten in der Partie ebenbürtig zeigen.

Es entwickelt sich ein munterer Schlagabtausch, in dem beide Teams Matchbälle liegen lassen - erst Saul für Chelsea (74.), dann Smallbone, der kurz nach seiner Einwechslung nur Kepa anköpft (78.).

In der Nachspielzeit sind noch einmal die "Saints" dran, gleich zwei Riesenchancen nach Eckbällen scheitern an Kepa, der seinen Fehler vom Ausgleich mehr als nur wiedergutmacht. Damit geht es ins Elferschießen.

In diesem verschießen Theo Walcott und Mason Mount parallel, Smalbones vergebener Versuch wird aber nicht mehr ausgemerzt.

Arsenal hat keine Probleme

Souverän unter den letzten acht Klubs steht der FC Arsenal: Die "Gunners" schlagen Leeds United 2:0.

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, in der beide Teams ihre Chancen vorfinden, wird ein Wechsel zum Knackpunkt: Nur 24 Sekunden nach seinem Betreten des Platzes köpft Calum Chambers einen Eckball zur Führung ein (55.).

Leeds bleibt zu lange passiv, das rächt sich mit der Entscheidung: Eddie Nketiah profitiert von einem Rückspielfehler, vollendet zum 2:0 (69.).

Der AFC Sunderland setzt sich nach einem 0:0 bei den Queens Park Rangers mit 3:1 im Elferschießen durch. Von vier Versuchen der Gastgeber gehen drei nicht ins Tor, Sunderland trifft alle drei Versuche.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..