FA Cup: Chelsea locker weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Anders als die Tottenham Hotspur, der FC Everton oder West Ham United, die allesamt ausgeschieden sind, übersteht der FC Chelsea die vierte FA-Cup-Runde locker.

Die "Blues" feiern gegen den Zweitligisten Sheffield Wednesday einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg. Willian bringt seine Mannschaft in der 26. Minute vom Elfmeterpunkt in Front, der vom FC Bayern München umworbene Callum Hudson-Odoi erhöht in Minute 64 auf 2:0.

Chelsea-Neuzugang Gonzalo Higuain feiert sein Pflichtspieldebüt im Dress der Londoner und wird in der 82. Minute für Olivier Giroud ausgewechselt. Aufseiten der Gäste wird Ex-Rapid-Spieler Atdhe Nuhiu in der 76. Minute eingewechselt.

Den 3:0-Endstand besorgt abermals der Brasilianer Willian in der 83. Minute.

Chelsea-Stürmer Alvaro Morata befindet sich indes nicht im Kader - der 26-Jährige steht kurz vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Dort absolvierte der Spanier am Sonntag bereits den Medizincheck.

DAZN zeigt den gesamten FA Cup LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kurioses Gerücht: Juventus will Salzburgs Szoboszlai

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare