FC Barnsley: Schopp-Nachfolger steht fest

FC Barnsley: Schopp-Nachfolger steht fest Foto: © getty
 

Der Nachfolger des entlassen Markus Schopp beim FC Barnsley steht fest: Poya Asbaghi soll die "Tykes" zum Klassenerhalt führen.

Der 36-Jährige betreute zuvor die U21 Schwedens, stand dort noch beim 4:0 am vergangenen Freitag gegen Bosniens Altersgenossen an der Seitenlinie. Derzeit stehen die Skandinavier in Gruppe F der EM-Qualifikation mit 14 Punkten auf Rang eins, haben allerdings ein Spiel mehr als die Zweitplatzierten Italiener (13 Punkte) absolviert.

"Wir heißen Poya im Klub willkommen. Er ist ein talentierter Trainer mit einer klaren Führung und taktischen Philosophie. Poya war schon 2019 auf dem Radar und als wir unseren Rekrutierungsprozess durchliefen, wurde allen Beteiligten klar, dass Poya den Barnsley FC voranbringen kann", wird CEO Khaled El-Ahmad in einer Pressemitteilung zitiert.

Der Vorletzte der englischen Championship entließ am 1. November den 47-jährigen Schopp, der die Mannschaft erst im Sommer vom zu West Bromwich Albion abgewanderten Valerien Ismael übernahm. Nach nur einem Sieg aus 15 Liga-Spielen ging seine Barnsley-Ära jäh zu Ende. In der Tabelle halten die "Tykes" bei gerade einmal elf Punkten.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..