Schneefall verhindert Lotte-BVB, Frankfurt weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Keine guten Nachrichten für die Fans von Sportfreunde Lotte und Borussia Dortmund!

Das DFB-Pokal-Viertelfinalspiel in der Heimstätte des Drittligisten kann am Dienstag nicht ausgetragen werden, heftiger Schneefall macht den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung.

Die beiden Vereine einigten sich zusammen mit dem Deutschen Fußball Bund (DFB) auf eine Absage, um die Gesundheit der Spieler nicht zu gefährden.

Eintracht Frankfurt steigt mit einem 1:0 gegen Arminia Bielefeld ins Semifinale auf.

In Frankfurt kann trotz Regen gespielt werden. Das Siegtor für die Hausherren erzielt Danny Blum bereits in der 6. Minute.

Bei Frankfurt sitzt Heinz Lindner nur auf der Bank. Auf Seiten der Bielefelder kommt ÖFB-Legionär Manuel Prietl ab der 81. Minute zum Einsatz.

Eintracht Frankfurt hat zum ersten Mal seit zehn Jahren den Einzug ins Halbfinale des deutschen Pokals geschafft.

Die Frankfurter mussten wie auch schon in den vorangegangenen Spielen gegen Magdeburg, Ingolstadt (jeweils Elfmeterschießen) und in Hannover (2:1) hart kämpfen. Danny Blum sorgte mit dem schnellen 1:0 (6.) zwar für einen Start nach Maß, in der Folge musste Goalie Lukas Hradecky, der auch im Pokal den Vorzug gegenüber Ersatzgoalie Heinz Lindner erhielt, sein Team aber einige Male vor dem Ausgleich bewahren.

Deshalb blieb dem abstiegsbedrohten Zweitligist der nächste Halbfinaleinzug nach 2015 verwehrt. In der Nachspielzeit gab bei den Frankfurtern Marco Russ nach seiner im Mai 2016 diagnostizierten Hodenkrebs-Erkrankung sein Comeback.

Noch kein Ersatztermin für Lotte-Dortmund

Während Frankfurt schon in der Runde der letzten Vier steht, gibt es für das abgesagte Duell zwischen Lotte und Dortmund noch keinen neuen Termin.

Grund waren die schlechten Platzverhältnisse im Frimo Stadion nach starkem Schneefall. "Bei den Platzverhältnissen ist kein sicheres Spiel gewährleistet. In Absprache mit dem Schiedsrichter-Team und den beiden Mannschaften wurde die Partie abgesagt. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt", sagte DFB-Sprecher Stefan Eiermann.

Das schlechte Wetter hatte zuvor auch schon dem Busfahrer der Dortmunder zu schaffen gemacht. Das Gefährt war im Stadionbereich bei einem Wendemanöver auf einem Acker steckengeblieben und konnte erst nach einer Stunde von einem Traktor herausgezogen werden. Die Spieler bekamen davon nichts mit, sie wurden erst nach dem Vorfall aus dem Hotel abgeholt.

Erst am Mittwoch kommt es zum Schlager Bayern München gegen Schalke 04, damit zum Aufeinandertreffen von David Alaba, sollte dieser trotz Zehenprellung spielen können, mit Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller. Der Hamburger SV hat mit Michael Gregoritsch Borussia Mönchengladbach zu Gast und will das 0:8 in der Liga bei den Bayern vergessen machen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Eintrachts Marco Russ nach Krebserkrankung zurück

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare