Bremen müht sich ins Pokal-Halbfinale

Bremen müht sich ins Pokal-Halbfinale Foto: © getty
 

Werder Bremen macht mit einem mühevollen 1:0-Auswärtssieg beim SSV Jahn Regensburg das Halbfinale des DFB-Pokals komplett.

Die Mannschaft der ÖFB-Legionäre Marco Friedl und Romano Schmid tut sich in Hälfte eins aber richtig schwer und kommt gegen den Gegner aus der 2. Bundesliga zu keinen nennenswerten Möglichkeiten.

In Halbzeit zwei wird das Spiel offener, prompt besorgt Osako die Führung für die Hanseaten (51. Minute). Die Vorlage kommt von Friedl, der eine lange Flanke in den Strafraum schlägt, Osako nimmt den Ball mit der Brust herunter und netzt zur Führung ein.

Kurz zuvor vergeben beide Teams gute Gelegenheiten, unter anderem köpft Bremens Gross nur ans Aluminium (50.).

In der Schlussphase verlegt sich Bremen aufs Kontern, Treffer gelingt aber keiner mehr. Der Jahn kommt dem Ausgleich in der Schlussminute durch eine Doppel-Chance von Albers noch nahe, die Bremer Defensive klärt aber mit vereinten Kräften.

Halbfinalgegner von Werder ist am 2. Mai RB Leipzig. Das zweite Semifinale bestreiten am 1. Mai Bayern-Bezwinger Holstein Kiel und Borussia Dortmund.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Marco Friedl (Bremen) - 90 Minuten, Assist

Romano Schmid (Bremen) - ab 73. Minute

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..