Schlägt Baumgartlinger die Bayern zum 3. Mal?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Duell Bayer Leverkusen gegen FC Bayern München im DFB-Pokal-Halbfinale (heute ab 20:45 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker) ist gleichzeitig das Duell der ÖFB-Teamspieler Julian Baumgartlinger und David Alaba.

Der frischgebackene Meister aus München gilt als Favorit, doch Baumgartlinger weiß, wie man den FCB schlagen kann - schließlich gelang ihm das während seiner Zeit in Mainz zwei Mal.

"Du brauchst einen absoluten Top-Tag. Und den traue ich uns zu", erklärt der 30-Jährige in der "Krone".

So könnte es gegen Bayern klappen

Baumgartlinger erinnert sich: "Das 2:1 in München vor zwei Jahren war ein Musterbeispiel, wie es klappen kann. Eine blitzsaubere taktische Leistung, sehr gut stehen, sehr gut verteidigen. Und vorne aus vier Chancen zwei Tore machen."

Eine müden Gegner erwartet er nicht. "Nein. Die kommen top motiviert nach Leverkusen. Sie wollen ins Finale. Es wird ein ganz heißer Fight."

Das Endspiel am 19. Mai in Berlin zu erreichen, hätte für den Mittelfeldspieler einen riesengroße Bedeutung: "Diesen Traum würde ich mir gerne erfüllen. Der Cup hat in Deutschland enen extrem hohen Stellenwert, das spürt man. Das gibt's schon in den ersten Runden Umfaller, bei denen du dir denkst, das gibt's doch nicht."

David Alaba gilt auf Seiten der Bayern als absoluter Pokal-Spezialist. Der 25-Jährige holte den Titel bereits vier Mal, 32. seiner 34. Pokalspiel konnte er gewinnen. Aber er warnt: "Leverkusen ist gut drauf, das wird eine enge Partie."

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Quo vadis, FK Austria Wien?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare