Alaba für Pokal-Hit gegen Schalke fraglich

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Bayern München bangt vor dem DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Schalke 04 um einen Einsatz von David Alaba.

Der ÖFB-Teamspieler laboriert an einer Zehenprellung und musste daher das Abschlusstraining am Dienstag auslassen. Trainer Carlo Ancelotti spricht von "kleinen Problemen".

Die Entscheidung, ob der 24-Jährige spielen kann oder vermutlich durch Juan Bernat ersetzt werden muss, soll am Mittwoch erst kurz vor dem Spiel fallen.

Fix fehlen wird Renato Sanches wegen einer Erkältung.

Ribery vor Comeback

Wieder mit von der Partie ist indessen Xabi Alonso, der den 8:0-Kantersieg gegen den Hamburger SV wegen Adduktorenproblemen verpasste.

Vor einem Comeback steht Franck Ribery. Ancelotti kündigt den ersten Einsatz des Franzosen nach vierwöchiger Verletzungspause an, dafür dürfte Douglas Costa eine Pause erhalten.

Allzu viel Rotation werde es laut Bayern-Coach jedoch nicht geben, da es sich um einen "wichtigen Wettbewerb" handelt.

Ancelottis Karriere in Zahlen:

Textquelle: © LAOLA1.at

Es wird emotional beim FC Red Bull Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare