Humorlose Bayern erledigen Pflicht in Cottbus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Titelverteidiger Bayern München hat die Erstrunden-Pflicht im DFB-Pokal bei Energie Cottbus souverän erfüllt. Die Bayern gewinnen beim Viertligisten mit 3:1.

Vor dem Seitenwechsel vergeben die Münchner eine Vielzahl bester Chancen. Cottbus-Keeper Lennart Moser wächst einige Male über sich hinaus und hält seine Mannschaft im Spiel.

In Minute 32 ist der Bann aber gebrochen. Wieder einmal ist es Goalgetter Robert Lewandowski, der für die Bayern richtig steht und aus fünf Metern locker einschiebt.

Auch nach der Pause bleibt es ein Spiel auf ein Tor. Kingsley Coman lässt mit seinem Treffer in der 65. Minute endgültig alle Cottbuser Träume platzen. Lewandowski lenkt in der 85. Minute einen Goretzka-Schuss entscheidend ab.

Den Ehrentreffer gibt es in der Nachspielzeit durch Berkan Taz, der einen Foul-Elfmeter souverän verwandelt (90.+3).

Kurz vor dem Ende feiert 80-Mio.-Mann Lucas Hernandez noch sein Debüt für den FC Bayern, er wird für Niklas Süle eingetauscht.

Am Freitag (20:30 Uhr, im LIVE-Ticker) eröffnet der Serienmeister dann die neue Bundesliga-Saison mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC. Aufschlüsse über den aktuellen Leistungsstand der Bayern-Stars dürfte der Kick in Cottbus aber keine liefern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Hartberg-Fans lassen es krachen: Sturm Graz? "A Millionen-Truppn"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare