Erster Auswärtssieg! Gladbach schlägt Wolfsburg

Erster Auswärtssieg! Gladbach schlägt Wolfsburg Foto: © getty
 

Der Aufwärtstrend von Borussia Mönchengladbach geht auch am siebenten Bundesliga-Spieltag gegen den VfL Wolfsburg weiter: Die Elf von Adi Hütter gewinnt 3:1 und feiert den ersten Auswärtssieg in dieser Saison.

Gladbach erwischt in Wolfsburg einen Start nach Maß: Nach einem Freistoß misslingt Zakaria zunächst sein Volley-Versuch, der Ball landet dadurch aber bei Embolo, der mit dem Rücken zum Tor artistisch per Fallrückzieher trifft - Traumtor (5.)!

Der Jubel der Gladbach-Fans ist kaum verstummt, da fällt schon das 2:0. Embolo setzt sich an der linken Seitenlinie gegen mehrere Gegenspieler durch und bedient den durchgestarteten Hofmann, der am herausgeeilten Casteels vorbei ins leere Tor einschiebt (7.).

In einer intensiven und von harten Zweikämpfen geprägten Partie sticht Emobolo immer wieder heraus, ihn bekommt Wolfsburg nicht wirklich in den Griff. Dennoch gelingt der Elf von Mark van Bommel mit etwas Glück der Anschlusstreffer: Nach einer Kopfabwehr von Ginter flippert die Kugel zwischen Lukebakio und Elvedi hin und her und landet vor den Füßen von Waldschmidt, der schnell reagiert und trocken einschiebt (25.).

In der zweiten Hälfte geht es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. In der 76. Minute fliegt Wolfburgs Lacroix nach einem Foul an Embolo mit Gelb-Rot vom Feld, den fälligen Foulelfer von Stindl hält Casteels.

In der 82. Minute wird dann auch noch Roussillon nach einem Tackling als letzter Mann mit glatt Rot vom Platz geschickt, die Entscheidung wird vom VAR aber zurückgenommen.

In der Nachspielzeit macht Scally mit dem 3:1 den Deckel drauf.

Gladbach erhöht das Punktekonto auf zehn Zähler und ist Achter. Wolfsburg rutscht nach der zweiten Saisonniederlage auf Rang fünf zurück (13).

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..