Hoffenheim lässt Punkte in Bielefeld liegen

Hoffenheim lässt Punkte in Bielefeld liegen Foto: © getty
 

Arminia Bielefeld und die TSG Hoffenheim trennen sich am fünften Spieltag der deutschen Bundesliga torlos 0:0. Spielbestimmende Hoffenheimer lassen vor allem in der ersten Halbzeit vielversprechende Chancen liegen: Bebou ist in der 42. Minute nicht handlungsschnell genug. In der zweiten Halbzeit sieht das Publikum eine zerfahrene Partie, vor allem die Hausherren ziehen sich weit zurück.

Mit Alessandro Schöpf, Manuel Prietl und Patrick Wimmer auf Seiten der Gastgeber und Florian Grillitsch sowie Christoph Baumgartner bei den Gästen stehen fünf ÖFB-Kicker von Anfang an auf dem Platz.

Hoffenheim belegt mit fünf Punkten Rang zehn, Bielefeld ist mit vier Punkten 13.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Manuel Prietl (Bielefeld) - 90 Minuten

Alessandro Schöpf (Bielefeld) - 90 Minuten

Patrick Wimmer (Bielefeld) - bis zur 59. Minute, Gelb

Stefan Posch (Hoffenheim) - auf der Bank

Florian Grillitsch (Hoffenheim) - 90 Minuten

Christoph Baumgartner (Hoffenheim) - bis zur 71. Minute


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..