Hertha macht enormen Satz in der Tabelle

Hertha macht enormen Satz in der Tabelle Foto: © getty
 

Der jüngste Aufwärtstrend hat bei Hertha BSC auch am fünften Spieltag der deutschen Bundesliga Bestand. Im heimischen Olympia Stadion besiegen die Berliner Aufsteiger Greuther Fürth 2:1.

Bereits in der 16. Minute schrammen die Hauptstädter am Führungstreffer vorbei, Suat Serdar verfehlt das rechte Eck haarscharf. Bis zur Halbzeit begegnen sich beide Teams auf Augenhöhe, Chancen bleiben aber Mangelware.

Geändert wird dies durch das plötzliche 1:0 durch Branimir Hrgota, der einen Foulelfmeter souverän verwandelt (57.). Den Schock münzen die Hausherren aber rasch in den Ausgleich um: Jurgen Ekkelenkamp nickt unbedrängt aus fünf Metern zum Ausgleich ein (61.).

Ein Eigentor von Maximilian Bauer nach Flanke von Herthas Marco Richter beschert der Elf von Pal Dardai sogar das zweite Punktemaximum in Folge (79.).

In der Tabelle springt die Hertha mit sechs Zählern vom 16. auf den vorläufig neunten Rang. Fürth bildet mit einem Zähler am Konto das Schlusslicht.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..