Werder punktet auch gegen Freiburg

 

Der SV Werder holt am 21. Spieltag der deutschen Bundesliga zum dritten Mal in Folge zumindest einen Punkt. Die Bremer kommen im Heimspiel gegen den SC Freiburg zu einem torlosen Remis.

An der Weser entwickelt sich ein ausgeglichenes Spiel ohne große Chancen auf beiden Seiten. Die beste Möglichkeit vor der Pause lässt Milos Veljkovic aus, der nach einem Corner in der 36. Minute mit seinem Kopfball an Freiburg-Keeper Florian Müller scheitert.

Auch nach der Pause bleiben Chancen zunächst Mangelware, ehe die Gäste gegen Ende der Partie doch noch gute Möglichkeiten vorfinden. Joker Nils Petersen schiebt den Ball nach einer zu kurzen Faustabwehr von Jiri Pavlenka aus kurzer Distanz am Tor vorbei (76.), Jonathan Schmid scheitert mit seinem Schuss an Pavlenka (83.).

Die Freiburger haben nur eines ihrer vergangenen fünf Partien verloren und bleiben als Achter an den internationalen Startplätzen dran, Werder rangiert auf Platz elf.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Marco Friedl (Werder) - 90 Minuten

Romano Schmid (Werder) - bis zur 86. Minute

Philipp Lienhart (Freiburg) - 90 Minuten

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..