Frankfurt holt Punkt gegen Dortmund

 

In der 5. Runde der Deutschen Bundesliga trennen sich Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund mit 2:2. Die Hütter-Elf profitiert von einem spätem Eigentor von Delaney.

Dortmund geht bereits in der 11. Minute durch Witsel in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff gelingt Neuzugang Silva (43.) der wichtige Ausgleich. Doch Sancho bringt die Schwarz-Gelben in der 66. Minute erneut in Führung. Lange sieht der BVB wie der sichere Sieger aus, doch dann prallt ein Querpass von Kamada an Delaney ab und landet im eigenen Tor(88.).

Hinteregger spielt bei Frankfurt durch.

Dortmund liegt nach fünf Spielen hinter Leipzig und Bayern an der Dritten Stelle. Die Eintracht hält bei sieben Punkten und liegt am 9. Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare