Wichtiger Bayer-Sieg im Rheinderby gegen Köln

 

Das Rennen um die Champions-League-Ränge der deutschen Bundesliga bleibt weiter heiß! Am 32. Spieltag verschafft sich Bayer Leverkusen mit einem 3:1 über den 1. FC Köln eine gute Ausgangsposition.

Die "Werkself" lässt den "Geißböcken" von Beginn an keine Chance und geht durch Sven Bender nach einer Ecke in Front (7.). Supertalent Kai Havertz kann die Führung noch im ersten Durchgang ausbauen, der 20-Jährige staubt nach einem Konter ab (39.).

Im zweiten Durchgang verbessert sicht Köln etwas, Sebastiaan Bornauw gelingt per Kopf der Anschlusstreffer (59.). Für den Schlusspunkt sorgt aber Leverkusen in Form von Moussa Diaby, der nach einem Solo vollendet (83.).

Aleksandar Dragovic spielt wie Julian Baumgartliner durch und sieht Gelb.

Bayer erobert durch den Dreier den vierten Tabellenrang von Borussia Mönchengladbach zurück und hat einen Zähler Vorsprung auf die "Fohlen". Auf RB Leipzig am dritten Rang fehlen zwei Runden vor Schluss drei Punkte

Köln ist indes trotz der Niederlage so gut wie gerettet und kann nur mehr theoretisch absteigen.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check:

Julian Baumgartlinger (Bayer) - 90 Minuten

Aleksandar Dragovic (Bayer) - 90 Minuten, Gelb

Ramazan Özcan (Bayer) - auf der Bank

Florian Kainz (Köln) - in der 78. Minute eingewechselt

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare