Vor dem Topspiel: Zorz fordert "Männerfußball"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Vor dem Topspiel in der deutschen Bundesliga zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr live im LAOLA1-Liveticker) hat BVB-Sportdirektor Michael Zorc an seine Mannschaft appelliert: "Da brauchen wir nicht über Taktik zu reden. Wir müssen Männerfußball spielen, wir müssen Kerle sein. Das ist die klare Vorgabe."

Bei einem Blick auf die Statistik ist der Favorit klar: In den vergangenen fünf Gastspielen in München mussten die Dortmunder fünf Niederlagen bei einem Torverhältnis von 3:22 hinnehmen. Zorc spricht von einer "Horrorbilanz".

Bayern-Unruhe: kein Vorteil für BVB

Die in München durch die Trennung von Trainer Niko Kovac entstandene Unruhe darf niemanden dazu verleiten, auf weniger Gegenwehr zu hoffen. "Wir sollten nicht glauben, dass wir irgendetwas geschenkt bekommen und das es leicht wird. Die Jungs in München reißen sich zusammen, unabhängig davon, wer Trainer ist", sagte Zorc.

Bei Dortmund könnten Marco Reus und Jadon Sancho verletzt fehlen. Laut Trainer Lucien Favre sind auch noch zwei, drei weitere Profis angeschlagen.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Nach Skandal-Rede: Clemens Tönnies zurück auf Schalke

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare