Vize-Weltmeister Kramaric verlängert in Hoffenheim

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Zukunft von Vize-Weltmeister Andrej Kramaric ist geklärt.

Der Stürmer verlängert seinen Vertrag bei der TSG Hoffenheim vorzeitig um zwei Jahre bis Sommer 2022.

"Einen Spieler dieses Formats bei der TSG halten zu können, zeigt, wie stark der Stellenwert der TSG gestiegen ist. Solche Entscheidungen sind die Basis dafür, den Klub weiterzuentwickeln, weil sie Rückschlüsse auf ein Potenzial zulassen, das hier in den vergangenen Jahren geschaffen wurde", erklärt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG.

"Andrej hat nicht erst als Mitglied des Vize-Weltmeisterteams bewiesen, welch internationaler Klassestürmer er ist. Diese Verlängerung ist für uns eine herausragende Botschaft und ein wegweisender Indikator für eine ambitionierte Gestaltung der Zukunft", so Rosen weiter.

Kramaric: "Atemberaubende Entwicklung"

Der 27-Jährige hatte in der vergangenen Saison mit 13 Toren maßgeblichen Anteil daran, dass sich der Klub der ÖFB-Legionäre Florian Grillitsch, Robert Zulj und Stefan Posch direkt für die UEFA Champions League qualifiziert hat. Insgesamt netzte er in 83 Bundesliga-Spielen bislang 33 Mal für Hoffenheim.

"Die Leistungen sind auch Ausdruck meines Wohlbefindens. Dieser Klub hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren, in denen ich hier bin, eine fast schon atemberaubende Entwicklung genommen. Hier passt vieles zusammen und ich fühle mich sehr wohl. Mir wird von allen Seiten eine hohe Wertschätzung entgegengebracht, und ich möchte gerne mit daran arbeiten, diese Entwicklung voranzutreiben", betont Kramaric.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz nach Larnaka: "Frechheit von jedem einzelnen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare